Österreichische Nationalbibliothek
Die Österreichische Nationalbibliothek versteht sich als dienstleistungsorientiertes Informations- und Forschungszentrum, als Gedächtnisinstitution des Landes und als vielfältiges Bildungs- und Kulturzentrum.
 
Zum Eintritt mit 1. März 2020 suchen wir eine engagierte Führungspersönlichkeit als
 

LeiterIn der Hauptabteilung Bestandsaufbau und Bearbeitung

(38,5h/Woche)

Ihre Aufgaben
  • Gewährleistung der ordnungsgemäßen Organisation, Koordination und Bearbeitung der aufgrund der Sammelrichtlinien bzw. gesetzlicher Vorgaben (Mediengesetz, Universitätsgesetz) von der Bibliothek erworbenen bzw. an die Bibliothek kommenden Medienwerke
  • Budgetverantwortung für den Ankauf von analogen und elektronischen Medienwerken
  • Auf- und Ausbau der Erwerbung und Erschließung von elektronischen Medien
  • Laufende Optimierung der Arbeitsabläufe sowie bestehender Prozesse hinsichtlich Effizienz, Qualität, Kundenorientierung und Wirtschaftlichkeit
  • Schnittstellenfunktion zu internen Organisationseinheiten und externen Partnern
  • Vertretung der Bibliothek in nationalen sowie internationalen Gremien bzw. bei Fachtagungen 

Unsere Anforderungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie abgeschlossene bibliothekarische Fachausbildung
  • Mehrjährige Managementerfahrung im bibliothekarischen Bereich, insbesondere auch in der Führung von MitarbeiterInnen
  • Sehr gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Entwicklungen im Bibliothekswesen
  • Grundlegende Kenntnisse des Bibliotheksystems Alma und internationaler bibliothekarischer Standards
  • Fähigkeit zur Konzeption und Entwicklung langfristiger Strategien und zur Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Gremien und Organisationen
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Englischkenntnisse
  • Einsatzbereitschaft, hohes Verantwortungsbewusstsein, analytisches Denkvermögen und Problemlösungskompetenz 

Bewerbungen ausschließlich online über unser Jobportal (https://jobs.onb.ac.at) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 31.8.2019.
 
Das Jahresbruttogehalt für diese Position auf Basis 38,5h/Woche liegt je nach Qualifikation und Erfahrung bei mindestens EUR 70.000,- („ALL-IN“). Da die ÖNB die Erhöhung des Frauenanteils in Führungsfunktionen anstrebt, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.
 

Unsere Anforderungen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×